In vielen Reitställen ein alltägliches Geräusch, ein hustendes Pferd, nur leider sollte dies kein alltägliches Geräusch sein.

 

Die mobile Solekammer bringt das wohltuende Seeklima zu Ihnen in den Stall und bleibt die Mietdauer über bei Ihnen. Ihr Pferd kann in einem komfortablen großzügigen hellen Anhänger das Seeklima inhalieren und genießen, ganz frei ohne Maske. 

 

Was bewirkt die Soleinhalation?

Bei vielen Atemwegsproblematiken spielen festsitzende Sekrete eine große Rolle. Diese verkleben die Flimmerhärchen der Lunge, die für die natürliche Reinigung der Lunge zuständig sind. Durch die nicht abtransportieren Sekrete verkleinert sich das Lungenvolumen stetig und die Fläche für den aktiven Gasaustausch.

Die fatale Folge, der Pferdeorganismus erhält immer weniger lebenswichtigen Sauerstoff.

 

In der Soleinhalation wird sich der osmotische Druck zur nutzen gemacht. Durch den leistungsstarken Ultraschall werden  Aerosolteichen erzeugt und mit diesem gelangt die Sole (Salz) in den Atemapparat und lagert sich ein. Durch die eingelagerte Sole verändern sich die Sekrete und werden verflüssigt. Angepasste Bewegung nach der Inhalation, erleichtert den Abtransport der verflüssigten Sekrete. Sole besitzt eine leicht desinfizierende Wirkung, dass reduziert Bakterien und Pilze, wodurch sich das Mikroklima der Lunge normalisieren kann.  Die vernebelte Sole wird nicht nur über die Atemwege aufgenommen, sondern auch über die Haut und kann zur Linderung von Ekzemen, Ausschlag oder Mauke verwendet werden.

 

 Die Sole wird mit einem leistungsstarken Ultaschallvernebler zu einem sehr feinen und trockenen Solenebel (Aerosol)  vernebelt. Somit ist es gewährleistet, dass der Solenebel bis weit in das Bronchialsystem mit seinen feinsten Verästelungen und die Alveolen (Lungenbläschen) vordringt. Dadurch wird auch tiefsitzender Schleim gelöst.

        Anwendungsgebiet der Solekammer

  • Atemwegsprobleme (Husten/ Verschleimung)
  • Chronische Atemwegsprobleme (Asthma/ COB/ RAO/ COPD)
  • Allergien (Ekzemen/ Mauke/ Raspe/ Pilzinfektionen)
  • Prophylaxe (Reinigung der Atemwege )
  • Leistungssteigerung vor Turnierprüfungen (Dopingfrei)

 

Technische Ausstattung der mobilen Solekammer

 

  • Profi Ultraschallvernebler (0,5 – 5 µm MMAD)
  • negativ  ionisierten Sauerstoff
  • Bakterienfilter (99,8 % antibakteriell)
  • Aerosoldichte (Solenebel) wählbar
  • Luftstärke wählbar
  • Timerfunktion
  • Aerosolheizung
  • Farblichttherapie

 

 


Soleinhalation mit dem Zusatz von negativ ionisierten Sauerstoff

       - eine wertvolle Ergänzung zur reinen Soleinhalation

 

 

Warum profitiert mein Pferd von den negativ ionisierten Sauerstoff?

Der negativ ionisierte Sauerstoff beschleunigt den Übertritt von Sauerstoff aus der Lunge in das Blut, verbessert den Sauerstofftransport in den Zellen und optimiert die Verwertung des Sauerstoffs zur Aufrechterhaltung aller Lebensvorgänge.

 

Wirkung vom negativ ionisierten Sauerstof

Unterstützender Zusatz bei Erkrankungen der Atemwege (Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma und Reizungen)Negativ ionisierter Sauerstoff regt die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers an, steigert die ImmunabwehrSchutz der Lunge, indem sie die Flimmerhärchen der Atemwege zu verstärkter Bewegung anregen (Reinigung der    Atemwege). Steigerung des körperlichen Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit (Dopingfrei)

  Kurdauer, angepasst an Ihr Pferd

 

Es ist empfehlenswert eine Sole-Kur von 7-10 Tagen durchzuführen um eine optimale Wirkung zu erzielen, die mobile Solekammer bleibt für diesen Zeitraum bei Ihnen stehen. Eine Inhalationszeit von 45-60 Minuten pro Tag ist ausreichend. Bei schwerwiegenden Lungenerkrankungen wird eine längere Kurzeit von 10-21 Tagen empfohlen. Bei austherapierten Pferden hat sich eine Kur von 21-35 Tagen  mit täglicher ggf. zweimal täglicher Inhalation bewehrt.

 

Für das betreiben der mobilen Solekammer wird ein 230V Stromanschluss (Hausanschluss) benötigt, einen ebenerdigen Standort mit genügend Platz zum verladen. Die mobile Solekammer kann freistehend genutzt werden, es wird kein Fahrzeug benötigt.

 



Hinweis:
Die Anwendungen in der Inhalations/Soletherapie dürfen gemäß §§ 1, 3 Nr. 1 des Gesetzes über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens (Heilmittelwerbegesetz - HWG) nach derzeitiger Sachlage nicht mit Werbeaussagen in Bezug auf die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, krankhaften Beschwerden und Leiden beworben werden.
 
Ich weise daher ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Heilversprechen machen kann. 
  

Bitte kontaktieren Sie bei gesundheitlichen Problemen auch Ihren Tierarzt oder Tierheilpraktiker.